Seelenrückholung
Seelen-Anteile sind Fähigkeiten, die uns aufgrund von traumatischen Erlebnissen nicht mehr zur Verfügung stehen. In einer Zeremonie werden sie wieder integriert. Man fühlt sich danach energiereicher und vollständiger.

Energiearbeit
nennt man all die Therapieformen, die mit den unsichtbaren Energien in und um uns herum arbeiten. Je mehr Energie (Lebenskraft) in einem Menschen fließt, desto gesünder und glücklicher ist er. Wir erkennen dies meist an der Ausstrahlung. Es kann nur ausgestrahlt werden, was im Inneren vorhanden ist. Äußere und innere negative Umstände können zu Störungen des Energiefeldes führen.

Reisen in die Anderswelten
Suche nach dem eigenen Krafttier, Kontakt mit den geistigen und spirituellen Helfern

Schamanische Hausreinigung
hilft Orte energetisch auszugleichen, so dass wieder Harmonie einkehren kann. Die Energien der Wohnungen, Häuser und Grundstücke werden geprägt durch die Geschichte der Häuser, ihre Vorbesitzer, aber auch durch historische Gegebenheiten. Oft finden Seelen nicht den Weg ins Licht oder brauchen noch etwas, um gehen zu können. Jede Hausreinigung ist individuell.
Aus schamanischer Sicht gibt es keine bösen oder negativen Energien. Ist Energie jedoch am falschen Platz, kann sie irritieren, stören oder auch schaden.

Seelengeleit
für Verstorbene, die noch nicht Abschied genommen haben.