therapien


therapiemethoden

Chronische Erkrankungen und Schmerzen sind mit Einschränkungen in der Lebensqualität, Entbehrungen und Abhängigkeit zum Behandler verbunden. Man entfernt sich mehr und mehr von Lebensfreude und tatsächlichen Lebensinhalten. Gemeinsam werden wir den optimalen Weg zur Besserung und Heilung finden. Mit der Natur zurück zur eigenen Natur.

infusions-/ injektionstherapie

(Vitamin-C-Hochdosis, Aminosäuren oder Homöopathie) bieten umfangreiche Behandlungskonzepte, z.B. bei Burnout und Erschöpfungszuständen, zur Immunsteigerung und Regeneration.

ernährung und säuren-basenhaushalt

Die Säurebelastung stellt eine der wesentlichen Grundlagen für das Entstehen praktisch aller chronischen Leiden dar. Ausführliche Information  über die verschiedenen Nahrungsmittelunverträglichkeiten, sowie Gluten-, Laktose- und Fructose-Intoleranzen.

schädelakupunktur nach yamamoto / ohrakupunktur

Nicht nur bei akuten Zuständen wie Kopfschmerzen, Schwindel und Kreislaufstörungen hilfreich, sondern auch bei chronischen Leiden wie Tinnitus.

ausleitungstherapien nach aschner

(Schröpftherapie, Aderlass, Baunscheidt-Verfahren) Der Ansatz der Aschnerverfahren ist die gestörte Selbstregulation. Sie helfen aktiv, die körpereigenen Prozesse wieder in Gang zu setzen.

neuraltherapie

Injektion mit Lokalanästhetika zu therapeutischen Zwecken.

eigenbluttherapie

Eine Reiz- und Umstimmungstherapie für viele chron. Erkrankungen.

lymphdrainage

Eine sehr spezielle und sanfte aber wirkungsvolle Therapiemethode.

gelenk- und wirbelsäulentherapie nach dorn

Sanfte Korrektur von Fehlstellungen der Wirbel und Gelenke, die Schmerzen und Funktionsstörungen – nicht nur im Rücken – auslösen können.